Coronahilfe 2021

Die Mehrheit der Bevölkerung in Bangladeschs 10 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt Dhaka lebt buchstäblich von der Hand in den Mund: als Rikshawfahrer, als Transporthelfer, als Straßenfeger oder als Schuhputzer um nur einige zu nennen. Diese Bevölkerungsgruppen trifft die derzeitige Coronapandemie besonders hart: durch die seit Wochen anhaltenden Katastrophenmaßnahmen wie Lockdowns herrschen Ausgehverbote – nur Nahrungsmittel dürfen in der näheren Umgebung zu festen Uhrzeiten eingekauft werden. Das führt dazu, dass die Mehrheit der Tagelöhner keine Arbeit haben und sich kaum über Wasser halten können.

Während Mieten und Luxusgüter in Bangladesch extrem teuer sind und fast westliches Niveau erreichen, sind Nahrungsmittel verhältnissmäßig günstig. 1 € täglich helfen Tagelöhnern bereits zum Überleben. 1 € sind umgerechnet ca. 100 BDT (Bangladeschische Taka). Um eine Vorstellung über die Kaufkraft von 100 BDT zu erhalten, haben wir im Folgenden beispielhaft aufgelistet, was man momentan dafür in Dhaka bekommt:

 

  • 1 kg Reis: 55 BDT

  • 250 g Linsen (Dal): 25 BDT

  • 2 Eier: 20 BDT


Alternativ helfen 100 BDT auch für das Kaufen von notwendiger Medizin und Hygieneartikeln.

 

Gemeinsam mit dem bangladeschischen Ableger unseres Vereins hat der German Bangladesh Initiative e.V. das Hilfsprojekt „Coronahilfe Dhaka“ ins Leben gerufen. Ganz im Sinne unseres Vereins der brüderlichen Hilfe im Kontext der Völkerverständigung mit unseren Freunden und Brüdern in Bangladesch, können Sie ab sofort mit einem Kleinbetrag helfen. Die Verteilung der Gelder erfolgt durch unseren bangladeschischen Ableger, der die Beträge ohne Abzüge von ehrenamtlichen Helfern des Vereins an bedürftige Tagelöhner der Metropolregion Dhaka verteilen lässt.

Bitte helfen Sie mit einer kleinen Spenden. Ein Euro helfen bereits. Wer mehr spenden möchte: 5 € helfen einer ganzen Familie eines Tagelöhners für 1-2 Tage oder einem Tageslöhner für eine ganze Woche.

Im Namen des German Bangladesh Initiative e.V. recht herzlichen Dank.

 


Spendenkonto:

German Bangladesh Initiative e.V.

IBAN: DE90 8306 5408 0004 2946 53

Betreff: Corona-Hilfe
 


Links: